Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten in Thüringen

Unterstützungs-leistungen des Freistaats Thüringen

Thüringen bietet vielfältige Förder- und Finanzierungsinstrumente für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen. Dabei werden Technologieunternehmen ebenso unterstützt wie Gründungsvorhaben aus Handel, Handwerk und Dienstleistungen. Die Unterstützungsleistungen umfassen Förderungen, in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüsse, als auch Finanzierungsoptionen, wie das Thüringer Mikrodarlehen, um Ihnen auf dem Weg zur erfolgreichen Gründung zur Seite zu stehen.

Der Existenzgründungspass

Der Existenzgründungspass begleitet Sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit

Der Existenzgründungspass unterstützt Sie bei der Gründung oder Betriebsübernahmen in Thüringen. Für Neugründungen sind bis zu 1.580 Euro verfügbar, für Unternehmensübernahmen stehen 2.210 Euro zur Verfügung. Mit dem Pass können verschiedene Dienstleistungen finanziert werden, wie zum Beispiel steuerliche, rechtliche oder notarielle Beratungen, externe Unterstützung im Bereich Marketing und Technologie, Teilnahme an Seminaren und Gruppenberatungen oder auch die vorübergehende Nutzung eines Coworking Space.

Mehr erfahren

Die Gründungsprämie

Für die finanzielle Absicherung in der Vorgründungsphase - Die Thüringer Gründungsprämie

Mit der Gründungsprämie sichern Sie sich Ihren Lebensunterhalt während der Vorgründungsphase. Damit Sie den Zuschuss erhalten, muss Ihr Gründungsvorhaben innovationsbasiert und die Gründung in Thüringen geplant sein. Der nicht rückzahlbare Zuschuss wird als fester monatlicher Betrag gewährt und kann bis zu sechs Monate nach erfolgter Gründung und für maximal zwölf Monate genutzt werden. Der Festbetrag basiert auf den Qualifikationen der geförderten Person und variiert zwischen 2.500 Euro und 3.500 Euro.

Mehr erfahren

Intensivberatung durch externe Unternehmensberater:innen

Intensivberatungen helfen Ihnen dabei, Ihre Geschäftsidee weiterzuentwickeln

Gründungsinteressierte, die eine Existenzgründung oder eine Unternehmensübernahme anstreben, können neben den Beratungsangeboten des ThEx auch eine geförderte Intensivberatung über das RKW Thüringen und die Ellipsis GmbH in Anspruch nehmen. Dabei erhalten Sie eine persönliche und intensive Unterstützung beim Aufbau Ihrer Geschäftsidee. In dieser Beratung werden konkrete Themen wie Unternehmensstrategien, Finanzierung und Wettbewerbsfähigkeit behandelt. Der Zuschuss für diese Beratung beträgt 80 Prozent der Beratungskosten und muss nicht zurückgezahlt werden.

Mehr erfahren

Das Thüringer Mikrodarlehen

Der Thüringer Mikrodarlehen - Der zinsgünstige Darlehen für junge Unternehmen

Das Thüringer Mikrodarlehen richtet sich an Gründer:innen und Unternehmen (einschließlich Genossenschaften), die zum Zeitpunkt der Antragstellung weniger als acht Jahre alt sind sowie an Personen, die ein Unternehmen im Rahmen einer Nachfolge übernehmen. Das zinsgünstige Darlehen beläuft sich auf einen Rahmen von 5.000 Euro bis zu 35.000 Euro und kann dazu verwendet werden, betriebsbezogene Ausgaben zu decken, wie beispielsweise Investitionsvorhaben oder die Erfüllung von Aufträgen.

Mehr erfahren

Öffentliches Beteiligungskapital

Bmt Logo

Insbesondere wissens- und technologieorientierte Unternehmen stehen oft vor der Herausforderung, mehr Kapital zu benötigen, als es Gründer:innen und junge Unternehmen allein aufbringen können. In solchen Fällen kann öffentliches Beteiligungskapital einspringen, um Finanzierungslücken zu schließen, die Bonität zu stärken und den Finanzierungsprozess zu erleichtern. Zu diesem Zweck stellt der Freistaat Thüringen zwei Beteiligungsfonds zur Verfügung, die durch die Mitfinanzierung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt werden. Beide Fonds werden von der beteiligungsmanagement thüringen gmbh verwaltet, einer Tochtergesellschaft der Thüringer Aufbaubank.

Mehr erfahren

TRIP-Class und Investor Days Thüringen

TRIP 225x300px

Das Thüringer Regionale Innovationsprogramm (TRIP) bringt innovative Ideen ohne Umwege in Richtung Investment Readyness. Sechs Monate profitieren Sie als Gründer:in von Expertise, Workshops, Budget und Vernetzung mit KMU, Investor:innen, Innovator:innen und Corporates. Das Programm endet mit einem Pitch bei den Investor Days Thüringen - die Bühne für Ihr innovatives Vorhaben und die Chance auf Kooperationen.

Mehr erfahren

Get started 2gether

Getstartedtogether

Der Technologie-Wettbewerb "get started 2gether" ist eine gemeinsame Initiative des Forschungs- und Technologieverbundes Thüringen e.V.  mit dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft & Digitale Gesellschaft und soll innovative Start-ups auf die nächste technologische Stufe bringen. Die Teilnehmer:innen erhalten die Chance, mit wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen aus dem Freistaat zu kooperieren, wobei bis zu 200.000 Euro pro Teilnehmer:in für sechs Monate zur Verfügung stehen. Gründungsteams profitieren von techischem Know-how, Beratung und Vernetzung in Forschung, Politik und Finanzwelt.

Mehr erfahren

Digital Innovation Hub Photonics (DIHP)

Unterstützung von Gründer:innen bei Produkten, basierend auf photonischer Technologie.

Der "Digital Innovation Hub Photonics" (DIHP) unterstützt Gründer:innen bei der Verwirklichung ihrer Produkte, basierend auf photonischer Technologie. Mit dem bereitgestellten Forschungsbudget erhalten Sie die Chance, Ihre Gründungsidee an einem der fünf renommierten Forschungsinstitute (Fraunhofer IOF, ACP, Leibniz HKI, Leibniz IPHT und Helmholtz Institut Jena) weiterzuentwickeln. Alles was Sie tun müssen, ist sich für den DIHP-Pitch zu bewerben.

Mehr erfahren

InSignA Innovations HUB (iHUB)

Ihub Logo

Der "InSignA Innovations HUB" (iHUB) am Fraunhofer Institut für Digitale Medientechnologie bietet Gründungsteams im Bereich intelligenter Signalanalyse und Assistenzsysteme die Möglichkeit, ihre Ideen technologisch zu veredeln, die Marktchancen zu beschleunigen und den Weg zur Produktentwicklung zu ebenen.

Durch die enge Zusammenarbeit mit renommierten Instituten können Sie Ihre wissenschaftlichen Fragestellungen vertiefen und vor Ort weitere Kooperationsmöglichkeiten erkunden.

Mehr erfahren